Über die Reizdarmstudie an der Charité – Universitätsmedizin Berlin

Sie befinden sich hier:

Klinische Studie: Prospektive, doppelt-verblindete Phase 3 diagnostische Studie von HLA-DQ2-Typisierung zur Diagnose einer Glutensensitivität bei nicht-konstipierten Reizdarmpatienten

Gegenstand der Studie ist das Reizdarmsyndrom (RDS). Es wird die Hypothese untersucht, dass HLA-DQ2 Expression ein geeigneter Marker ist, um eine Glutensensitivität bei Reizdarmpatienten auszuschließen.